Thema des Monats Juni 2019

"In dem folgenden Psalm zeigt ein  Wort, wenn auch nur schwach, das Licht, das die Christliche Wissenschaft auf die Heilige Schrift wirft, indem sie für die körperliche Auffassung die unkörperliche oder geistige Auffassung von der Gottheit einsetzt:"

So führt Mary Baker Eddy den Psalm 23 ein in ihrem Hauptwerk Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen  Schrift (S. 578)

PSALM 23

   [Die göttliche LIEBE] ist mein Hirte; mir wird nichts mangeln.

   [LIEBE] weidet mich auf einer grünen Aue und [LIEBE] führt mich zum frischen Wasser.   

  [LIEBE] erquickt meine Seele [meinen geistigen Sinn]; [LIEBE] führt mich auf rechter Straße wegen Seines Namens.

   Und wenn ich auch im finsteren Tal wandere, fürchte ich kein Unglück; denn [LIEBE] ist bei mir, [der LIEBE] Stecken und [der LIEBE] Stab trösten mich.   

  [LIEBE] bereitet vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. [LIEBE] salbt mein Haupt mit Öl und schenkt mir übervoll ein.

   Gutes und Barmherzigkeit werden mir mein Leben lang folgen und ich werde immerdar im Haus des Herrn [dem Bewusstsein der LIEBE] bleiben.

 

Lesen Sie mehr zum Psalm 23 im Artikel "The 23rd Psalm - A Timeless Message"